Datenschutzrechtliche Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Bewerbern


Ich habe verstanden, dass meine personenbezogenen Daten, die ich PNM. Recruiting. Consulting. (nachfolgend kurz PNM genannt) im Rahmen des gesamten Bewerbungsverfahrens mitgeteilt habe, von PNM zu Zwecken der Personalvermittlung und/ oder Arbeitnehmerüberlassung verarbeitet und in diesem Zusammenhang insbesondere an Kunden oder Interessenten übermittelt werden. PNM sucht für mich nach einer Tätigkeit als Kandidat in der Personalvermittlung oder Überlassung und die Partner von PNM brauchen hierfür bestimmte Informationen und personenbezogene Daten über mich. Ich weiß, dass PNM selbst Dienstleister nutzt, um meine Daten zu Zwecken der Personalvermittlung und/ oder Arbeitnehmerüberlassung zu verarbeiten.


Ich habe verstanden, dass PNM meine Daten nur verarbeiten darf, solange und soweit dies für die Suche nach einer Tätigkeit im Wege der Personalvermittlung oder Arbeitnehmerüberlassung erforderlich ist.  Für eine darüberhinausgehende Verarbeitung (z.B. nach Beendigung der Suche nach einer Tätigkeit oder Stelle) benötigt PNM meine datenschutzrechtliche Einwilligung.

PNM hat mich darauf hingewiesen, dass es Datenschutzhinweise/ -erklärungen gibt, die genauer beschreiben, welche meiner personenbezogenen Daten zu welchen Zwecken verarbeitet werden. Diese Datenschutzhinweise/-erklärungen finden Sie unter folgendem Link Datenschutz- und Nutzungsbedingungen.

Ich willige hiermit ausdrücklich ein, dass meine personenbezogenen Daten, die ich PNM im Rahmen des gesamten Bewerbungsverfahrens bereitgestellt habe und die für die Suche nach Stellen und Positionen nötig sind, auch nach Beendigung der Suche nach einer Tätigkeit im Wege der Personalvermittlung und/ oder Arbeitnehmerüberlassung für insgesamt 24 Monate nach dem letzten Kontakt von PNM gespeichert und weiterhin für die Suche nach einer Tätigkeit oder freien Stelle verarbeitet werden dürfen, um mich gegebenenfalls zu kontaktieren, falls ich für eine andere Tätigkeit oder Stelle in Betracht kommen sollte. PNM wird mich nach Ablauf dieses Zeitraums gegebenenfalls erneut nach meiner Einwilligung fragen.

Ich weiß, dass diese Einwilligung freiwillig ist und ich selbst darüber entscheiden kann, ob ich diese abgeben möchte. Mir ist ebenfalls bekannt, dass ich diese Einwilligung ohne Angabe von Gründen verweigern kann, ohne dass ich Nachteile zu befürchten hätte. Ich wurde zudem darauf hingewiesen, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann und PNM dann nicht mehr dazu berechtigt ist, meine personenbezogenen Daten zu verwenden und PNM diese Daten zu löschen hat. Ein Widerruf ist zu richten an: 

info@pnm-consulting.de

 

Drucken Icon Drucken