Foto von Marco Kainhuber auf Marcos Recruiting Blog

Zeitarbeit ist sozial und präventiv

Immer mehr Arbeitnehmer erkranken an Burnout. Schuld sind u. a. die schlechten Arbeitsbedingungen. Hier hilft Zeitarbeit. Wieso, erklärt dieses Video.

Zeitarbeit ist präventiv und sozial

Mein Nachtrag zur Burnout-Prophylaxe Zeitarbeit
Im März 2017 haben wir ausführlich über Burnout als Zeitarbeits-Prophylaxe geschrieben. Die Zugriffszahlen auf diesen Artikel, die nach wie vor auffallend hoch sind, zeigen uns die Brisanz der Burnout-Thematik.
In nachfolgendem Video greife ich deshalb dieses Thema – gerade jetzt im angeblichen Wahlkampf der sozialen Gerechtigkeit – nochmal auf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL29xaUprLTZZRVdrP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Alle wollen Kosten senken

Sobald hohe Kosten entstehen, wird jedes Thema ernst genommen und brisant. Burnout und andere psychische Erkrankungen verursachen einen jährlichen volkswirtschaftlichen Schaden von 17 Milliarden Euro. Dass hier Handlungsbedarf sowohl von Seiten der Arbeitgeber, als auch von Seiten der Politik besteht, wurde nun erkannt.
Es gibt diverse Argumente, dass Zeitarbeit sowohl die Zeitarbeitnehmer, als auch die Stammbelegschaften, die durch den Einsatz von Zeitarbeitskräften entlastet werden, vor dem weit verbreiteten Ausgebranntsein schützt. Wir haben ausführlich darüber in Zeitarbeit könnte Burnout vorbeugen geschrieben.
Doppelpfeile

Zeitarbeit genießt einen guten Ruf in der Pflege

Ganz aktuell hat auch der SWR mit „Zeitarbeit in der Pflege“ einen dazu passenden Beitrag veröffentlicht, über den ebenfalls der iGZ berichtete. Darin geht es um die schlechten Arbeitsbedingungen von Pflegekräften und darum, dass Zeitarbeit eine sehr positive Alternative für die Arbeitnehmer darstellt.

Zeitarbeit bietet den in der Pflege Beschäftigten deutlich bessere Arbeitsbedingungen und schützt sie somit auch vor dem Burnout.

Die Zeitarbeitsbranche sollte diesen positiven Aspekt der Burnout-Prophylaxe für alle Beteiligten stärker ins öffentliche Bewusstsein tragen. Trotz aller gesetzlichen Regulierungen hat die Arbeitnehmerüberlassung noch immer ein zu negatives Image. Das hat sie meiner Ansicht nach nicht verdient!