Facebook Jobs

Facebook Jobs

Automatisiertes Posten von Stellenanzeigen mit PERSY

Den passenden Bewerber zu finden kann eine große Herausforderung darstellen. Aus diesem Grund müssen auch alternative Wege der Bewerberansprache genutzt werden. Eine Alternative zu den klassischen Stellenbörsen ist Facebook. Facebook gilt mit ca. 30 Millionen aktiven Nutzern nach wie vor als beliebteste Social Media Plattform in Deutschland.

Die Integration von Social Media Kanälen im Recruiting Prozess wird Social Media Recruiting genannt. Die steigende Präsenz der Generationen Y und Z in den Bewerbermarkt, macht diese Art der Bewerberansprache unumgänglich. Über Facebook können aber auch ältere Generationen gezielt angesprochen werden.

Verteilung der Nutzung von Facebook und Instagram

Stellenanzeigen können auf Facebook gepostet werden

Nutzt ein Unternehmen das Angebot von Facebook Stellenanzeigen, können weit mehr potenzielle Kandidaten erreicht werden, als bei der ausschließlichen Schaltung über klassische Stellenbörsen. Klassische Stellenbörsen sprechen gezielt Arbeitssuchende an – Social Media, im Speziellen Facebook, lässt auch eine Ansprache latent Wechselwilliger zu.

Facebook Jobs bietet Unternehmen kostenlos die Möglichkeit Stellenanzeigen auf ihrer Unternehmensseite zu schalten. Außerdem erscheinen die geposteten Stellen auch im so genannten Marketplace bei Facebook. Ähnlich wie Google hat auch Facebook sein Potenzial als Stellenbörse erkannt und gibt Interessenten die Chance sich direkt über Facebook auf eine Stelle zu bewerben. Die Grundvoraussetzung, sowohl für Unternehmen, als auch Bewerber, um Facebook Jobs nutzen zu können, ist eine eigene Facebook Unternehmensseite bzw. ein Facebook Profil.

Im Anschluss kann ein Unternehmen eine Stellenanzeige einstellen, indem es diverse Felder einer Maske zur Erstellung einer Stellenanzeige befüllt. Darunter fällt beispielsweise das Hochladen eines aussagekräftigen Bildes, sowie die Eingabe eines kurzen und prägnanten Textes.

Im nächsten Schritt müssen die Felder Jobtitel, Ort, Job Typ (Vollzeit, Teilzeit etc.) und Beschreibung befüllt werden. Außerdem gibt es ein optionales Feld zur Eingabe der Bezahlung. Ist es Ziel des Unternehmens auch in der Job-Box der Google Cloud Talent Solution gelistet zu werden, sollte dieses Feld in jedem Fall befüllt werden.

Zur genauen Beschreibung der Stelle, sowie der Anforderungen an den Bewerber steht ein Feld zur Verfügung, welches 5.000 Zeichen beinhalten darf.

Vor Veröffentlichung der Stelle kann man sich ein Bild davon verschaffen, wie diese letztendlich beim Bewerber angezeigt wird. Dafür wählt man in der rechten Spalte “Desktop News Feed” oder “Mobiler News Feed” aus.

Nach Veröffentlichung der Stellenanzeige wird diese unter dem Reiter Jobs auf der Facebook Seite des Unternehmens und im Marketplace angezeigt.

Erstellen einer Stellenanzeige in Facebook Jobs

Kandidaten können sich direkt über Facebook bewerben

Sucht ein Bewerber nach einem Job auf Facebook kann er, sowohl im Reiter Jobs auf der Facebook-Seite eines Unternehmens, sowie im Marketplace fündig werden. Unter Jobs im Bereich “Entdecken”, kann ein Nutzer gezielt nach speziellen Unternehmen oder nach Ort, Art der Beschäftigung und Branche, suchen.

Interessenten, die sich auf eine Stellenanzeige bewerben wollen, können dies über Facebook deutlich unkomplizierter tun, als bei manch anderen Jobportalen. Hat der Bewerber seinen bisherigen Werdegang in seinem Facebook Profil dokumentiert, kann er dieses ohne viele weitere Klicks direkt an den Arbeitgeber übermitteln. Dafür werden sämtliche Informationen zur Schulbildung und ehemaligen Arbeitgebern in einem Formular aufgelistet, welches bei Bedarf angepasst werden kann.

Eingabemaske zur Befüllung einer Bewerbung in Facebook

Beispiel: Bewerbungsmaske in Facebook

Sämtliche Bewerbungen kann der Nutzer im Bereich “Deine Jobs” einsehen. Nimmt das Unternehmen die Stellenanzeige offline, verschwindet auch die Bewerbung in Facebook.

Ansicht der versendeten Bewerbungn

Mit PERSY können Stellenanzeigen auf Facebook automatisch ausgespielt werden

Das Posten einer Stellenanzeige auf Facebook ist mit einigem Arbeitsaufwand verbunden, speziell dann, wenn eine hohe Anzahl an Jobs veröffentlicht werden soll. Stellenanzeigen sind 30 Tage aktiv, sollte keine manuelle Verlängerung erfolgen.

GermanPersonnel verfügt als erstes Unternehmen in Deutschland und einer von sieben offiziellen Partnern weltweit, über eine exklusive Schnittstelle zu Facebook Jobs.

Kooperation zwischen GermanPersonnel und Facebook

Mit Hilfe dieser Schnittstelle ist ab sofort eine automatische Schaltung von Stellenanzeigen auf Facebook über PERSY möglich.

Die Stellenerstellung erfolgt wie gewohnt in PERSY und kann dann, vollautomatisch, neben den klassischen Stellenbörsen auch auf Facebook ausgespielt werden. Besonders daran ist, dass sich ein Interessent direkt über die bei Facebook gepostete Stelle bewerben kann und der Bewerbungseingang dann wie gewohnt in PERSY aufläuft.

Die Bewerbung muss also nicht manuell in eine Bewerbermanagement Software übertragen werden. Dadurch sparen sich Recruiter einen enormen Zeit- und Arbeitsaufwand.

Sie haben Interesse an der automatischen Stellenschaltung in Facebook? Natürlich stehen wir Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

GermanPersonnel ist Experte für E-Recruiting. Wir bieten intelligente, datenbasierte Recruiting-Lösungen. Wenn Ihre Stellenanzeigen nicht den gewünschten Bewerberrücklauf haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne, auch zu den Themen Social Recruiting und Recruiting-Kampagnen oder wenn Sie sich für unsere Recruiting-Software PERSY interessieren! Ganz neu in unserem Portfolio ist PARTS of PERSY für eine programmatische, zielgruppenspezifische und kostenoptimierte Ausspielung von Stellenanzeigen.

4 Kommentare

  1. Avatar Anne

    Welche Voraussetzungen muss eine Unternehmensseite erfüllen um den JOB-Tab auf der Facebook Seite nutzen zu können.
    Derzeit kann ich dies für 1 meiner Seiten nutzen, jedoch nicht für eine andere neu angelegt Unternehmensseite.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.