Was ist dran am Cultural Fit

Cultural Fit: Schwachsinn!?

Cultural Fit: Schwachsinn!?

Was ist dran am Cultural Fit?

Ja, Cultural Fit kann Schwachsinn sein! Und zwar dann, wenn du es undifferenziert und ohne professionellen Ansatz nutzt. Wenn es nicht mehr als ein Trend ist, der zum Einsatz kommt. Weil er angeblich die Personalauswahl erleichtert und dabei unterstützt, die perfekt passenden Mitarbeiter zu finden. In diesem Fall ist Cultural Fit Schwachsinn und schädigt das Unternehmen. Denn nur professionell durchgeführtes Cultural Fit Management ist für das Unternehmen ein Gewinn, fördert die Diversität im Unternehmen und die intrinsische Motivation der Mitarbeiter, sich gemeinsam mit dem Unternehmen auf die Reise in Richtung Erfolg zu begeben.

Mitarbeiter finden

Studie zeigt Relation zwischen Cultural Fit und Jobzufriedenheit

Die StepStone-Studie Recruiting mit Persönlichkeit bestätigt den positiven Zusammenhang zwischen Jobzufriedenheit und Identifizierung mit der Unternehmenskultur. So sind 59,1 % der befragten Personen mit Ihrer Tätigkeit absolut zufrieden und identifizieren sich mit den Werten des Unternehmens. Nur 17,7 % stellen den Job über die fehlende Identifikation mit der gelebten Kultur Ihres Unternehmens. 

Bei den in ihrem Job wenig bis überhaupt nicht zufriedenen Mitarbeitern können sich 70,1 % nicht mit der Unternehmenskultur identifizieren.

Zusammengesetztes Puzzle

Wie ehrlich leben Unternehmen ihre kommunizierte Unternehmenskultur?

Um neue Mitarbeiter unter dem Aspekt der Übereinstimmung kultureller Werte für das Unternehmen zu gewinnen, muss das Unternehmen diese Werte kennen und vor allem leben. Daher ist es im Vorfeld der Einführung einer Cultural Fit-Strategie unverzichtbar, sich einige zum Teil unangenehme Fragen zu stellen und darauf ehrlich zu antworten.

– Gibt es bei uns eine Unternehmenskultur?
– Welche Werte stehen dahinter?
– Leben wir diese Werte tatsächlich jeden Tag?
– Bauen unsere Prozesse auf diesen Werten auf?
– Was tun wir dafür, dass diese Werte Bestand haben?
– Oder handelt es sich nur um Worte auf geduldigem Papier?

Die Antworten auf diese Fragen bilden die Basis einer erfolgreichen Cultural Fit-Strategie bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter und der Präsentation des Unternehmens als eindeutig kommunizierende Arbeitgebermarke.

Dabei solltest du immer bedenken: Die Unternehmenskultur ist die DNA eines Unternehmens, präsentiert dessen Persönlichkeit und ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor hinsichtlich der guten Zusammenarbeit.

Zusammengesetztes Puzzle

Persönlichkeit hat Vorrang vor Fachkompetenz

Es ist eher selten, dass ein potentieller Bewerber der gelebten Unternehmenskultur in allen Bereichen entspricht und zugleich alle erforderlichen fachlichen Kompetenzen mitbringt. Daher ist in vielen Fällen ein Kompromiss erforderlich. Allerdings nimmt die Identifikation mit der Unternehmenskultur als Entscheidungskriterium eine bevorzugte Position ein. Entspricht die Einstellung des Bewerbers den unternehmensspezifisch ausgewählten wichtigsten Werten, erhält die Fachkompetenz eine nachrangige Position. Nicht umsonst verweist die erfolgreiche Recruiting-Philosophie „hire for attitude and train for skills“ immer wieder auf diese Vorgehensweise.

Zusammengesetztes Puzzle

Wieviel fehlende Übereinstimmung verträgt Cultural Fit

Diese Situation ist sehr individuell da Unternehmen die Wertigkeit auf die unterschiedlichsten Schwerpunkte legen. So kann jemand hervorragende Führungseigenschaften aufweisen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass er innerhalb des Arbeitsprozesses ausreichend teamfähig ist. Jede Differenz muss für sich im Detail betrachtet werden. 

Solche und ähnliche Ausgangssituationen erfordern einerseits Erfahrung seitens der Recruiting-Verantwortlichen. Aber auch den Mut zum Kompromiss. Immerhin sind 17,7 % der Fachkräfte mit ihrem Job zufrieden, obwohl Sie sich nicht mit der Unternehmenskultur identifizieren. Und die Jobzufriedenheit ist ein wichtiger Einflussfaktor für die Motivation des Mitarbeiters und somit für den Unternehmenserfolg

Ist der Cultural Fit nicht ausreichend hoch, kann die der neue Mitarbeiter zur Belastung des bestehenden Teams werden. Er kann jedoch durch eine kritische Sichtweise auf bestehende Prozesse, neue Ideen und andere Faktoren eine Bereicherung darstellen. Oft leisten diese Mitarbeiter einen wichtigen Beitrag innerhalb des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses der aktuellen Unternehmenskultur. 

Zusammengesetztes Puzzle

Weg vom Bauchgefühl – hin zu Fakten

Eines der wichtigsten Kriterien ist das Bauchgefühl vieler Personalverantwortlicher. Es steht einer sachlichen Entscheidung im Weg, da es zur einseitigen Bewerberauswahl beiträgt. Denn entscheidet der Bauch über Charakter und Sympathie, spielt die emotionale Bewertung die Hauptrolle. Dies wiederum hat zur Folge, dass die Ähnlichkeit zwischen den Mitarbeitern sehr hoch ist und der wichtigen Diversität innerhalb der Belegschaft im Wege steht. Dadurch fehlen dem Unternehmen im Rahmen des „Complementary Fit“ bestimmte Persönlichkeitsmerkmale, die für die Realisierung und Weiterentwicklung der bestehenden Unternehmenskultur erforderlich sind.

Trotzdem wird auch in Zukunft das Bauchgefühl bei diesen Entscheidungen eine gewisse Rolle spielen. Wichtig ist nur, dass die personalverantwortlichen Entscheider lernen, in ihrer eigenen emotionalen Welt auf die Vorteile von Diversität zu setzen. 

Mitarbeiter finden

Cultural Fit und künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz bietet vor allem bei psychologisch validen Auswahlverfahren wichtige Unterstützung. Sie erstellt in Zukunft auf die Unternehmenskultur und Positionsbeschreibung individuell abgestimmte Interviewleitfäden auf Basis bestimmter Cultural-Fit-Algorithmen und wertet diese aus. 

Diese Informationen bilden für dich als Personalverantwortlichen eine fundierte Entscheidungshilfe. Denn obwohl künstliche Intelligenz bereits sehr weit entwickelt ist, kann sie die Ausprägung des tatsächlich vorhandenen Cultural Fit nicht erkennen. Im finalen Entscheidungsprozess sind Erfahrung und Bauchgefühl immer noch unverzichtbar.

GermanPersonnel bietet intelligente, datenbasierte Recruiting-Lösungen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Fragen zu unseren Recruiting-Lösungen oder zur Erstellung von Recruiting-Kampagnen haben.