persy Login
.

Unterhaching, 11. Juni 2015:

Am letzten Mai Wochenende fand der weltweit erste Hackathon für den HR-Bereich statt. Der Begriff Hackathon ist sicher vielen die nicht aus der Entwicklerbranche stammen fremd. Hinter einem Hackathon steckt die grundsätzliche Idee, bei einem Event Software Entwickler zusammen zuführen. Ziel ist, neben der Möglichkeit des gegenseitigen Austauschs, im Rahmen eines festgelegten Fokus, neue Software zu entwickeln, zu testen oder weiter zu entwickeln. Die Veranstaltung wird aber von Unternehmen auch zum Auffinden und Rekrutieren neuer IT Mitarbeiter genutzt. Im Fall des HR-Hackathon nahmen IT Speziallisten aus verschiedenen Bereichen an der zweitägigen Veranstaltung in Berlin teil. Die Organisation übernahmen Eva Zils, HR-Expertin und Andreas Dittes, Business Developer. Finanziert wird der Hackathon ausschließlich über Sponsoren zu denen unter anderem auch die GermanPersonnel e-search GmbH gehörte. GermanPersonnel ist der führende E-Recruiting Anbieter für Unternehmen aus der Zeitarbeit, Personaldienstleistung und Personalvermittlung. Mit der Software persy® werden die speziellen Anforderungen der Zeitarbeitsbranche optimal abgebildet.

hackathon

Gewinner-Team: Emin Alexandi, Fabian Börner, Denis Belan, Cedric May mit Jury-Mitglied Frauke von Polier

Zu Beginn der Veranstaltung fanden sich die Teams zusammen. Jedes der acht Teams musste als Erstes eine Idee entwickeln, die in dem kurzen Zeitrahmen gut umsetzbare ist und die Anstöße für ein effizienteres Recruiting liefert. Danach wurde die zu verwendende Technologie festgelegt, ehe es an die eigentliche Entwicklung und Ausarbeitung des Prototypen ging. In den bunt gemischten Gruppen befanden sich allerdings nicht nur Software Experten des HR Bereiches, im Gegenteil, so beteiligten sich viele Profis aus anderen Berei-chen der Softwareentwicklung, die eine neue Herausforderung suchten oder in andere Branchen schnuppern wollten. Jedes Team hatte zur Bewältigung dieser anspruchsvollen Aufgabe etwa 24 Stunden Zeit, ehe die Ergebnisse präsentiert werden mussten.

Die drei besten Prototypen wurden von einer Jury aus Teilnehmern von Corporates, Personalagenturen, Beratern und Investoren prämiert. Das Siegerteam erhielt neben entsprechender Fachliteratur noch einen Geldpreis. Als Sieger der Veranstaltung ging der virtuelle Jobagent hervor, welcher die komplette Arbeit des Bewerbers übernimmt. Um das zu ermöglichen, kommt bei dem Prototypen das Machine-Learning zum Einsatz sowie das automatisierte verknüpfen von Kontexten. Dem Bewerber wird es dadurch ermöglicht sein Profil mit einem Klick hochzuladen, worauf der Jobagent passende Jobs vorschlägt und auch die Bewerbung voll automatisiert übernimmt. Das Siegerteam bestand aus zwei Entwicklern und zwei Projektleitern. Darunter befand sich auch Fabian Börner von der GermanPersonnel e-search GmbH. Die Weiterentwicklung des Prototypen wird von einem Teil der Gruppe in Zukunft vorangetrieben werden. Gute Ideen kamen aber auch von den anderen Teilnehmern, so wurde bspw. auch ein Cloud-Video-Interview entwickelt und ein Skill-Aggregator. Bei den Prototypen lässt sich eine allgemeine Tendenz zu automatisierten Prozessen erkennen. Insgesamt war der erste HR-Hackathon ein innovatives Zusammentreffen von Profis der Software Branche, die sich mit ihren entwickelten Prototypen im HR-Bereich einbringen sowie ihre eigenen Kompetenzen anwenden und erweitern konnten.

.

Über GermanPersonnel


GermanPersonnel ist der führende E-Recruiting Anbieter für Unternehmen aus der Zeitarbeit, Personaldienstleistung, Personalvermittlung, sowie für filialbasierte Unternehmen in Deutschland und bietet vielfältige Lösungen und Services an. Mit der Software persy® werden die speziellen Anforderungen der Zeitarbeitsbranche optimal abgebildet. Gerade für Personaldienstleistungsunternehmen, Zeitarbeitsfirmen, Personalberater und -vermittler ist ein erfolgreiches und effizientes Recruiting der entscheidende Wettbewerbsvorteil.
Zum Firmenverbund der GermanPersonnel e-search GmbH gehören die Full-Service Recruiting Agentur pergenta (www.pergenta.de), das E-Learning Portal HRBrain (www.hrbrain.de) sowie das Informationsportal Zeitarbeit-Nachrichten.de. (www.Zeitarbeit-Nachrichten.de).